Stephan Zender

Schwerpunkt: Rock

Stephan Zender ist schon seit 1990 bei der Modern Music School. Nach seinem Pädagogik-Studium ging er nach Los Angeles um Schlagzeug an der Los Angeles Music Academy zu studieren. Hier hatte er Unterricht bei legendären Trainern wie Joe Porcaro, Ralph Humphrey, Mark Schulman (Pink, Foreigner, Billy Idol etc.) und anderen. Nach seiner Rückkehr aus Kalifornien begann Stephan an der MMS zu unterrichten und leitet heute vier eigene Standorte. Er spielte in verschiedenen Bands, nahm Alben auf und tourte durch Europa und Amerika.

Yannis Stavropoulos

Schwerpunkt: Jazz / Fusion

Yannis studierte als Stipendiat am Berklee College of Music​ in Boston. Er spielte live und im Studio mit Musikern wie Mike „Jonesy“ Jones, Chris Jacob, Aydin Esen und Vasilis Tsambropoulos, Saxophonist Andy Sheppard, Jim Odgren, Lyn Dobson and Dimitri Vassilakis und Bassist Manuel Orza, Xavier Padilla, Jack Kulp, Yotis Kiourktsoglou und George Fakanas. Daneben gab er Workshops zusammen mit George Kollias, Thomas Lang und Dom Famularo.

Mehr anzeigen

Aktuell recorded und tourt er mit dem international gefeierten Jazz Quartett „NUKeLEUS“. Yannis arbeitet eng mit den Jazz Meistern Craig Bailey und George Kontrafouris zusammen und unterrichtete zudem an der Modern Music School in Griechenland. Sein bekanntester Schüler ist sicherlich George Kollias.

George Kollias

Schwerpunkt: Double Bass Drumming / Metal

Er gehört zu den schnellsten Drummern der Welt. Sein Spiel mit der Swivel-Technique, mit deren Hilfe er mit einem Pedaltritt zwei Schläge ausführt, ist ebenso zu seinem Markenzeichen geworden wie die One-Foot-Blasting-Technik

Seine Erfahrung als Schlagzeuger der international erfolgreichen Band NILE und 300 Schläge in der Minute machen George Kollias zum besten Dozent für die Sparte Metal. Im Professional Program vermittelt er dir alle wichtigen Fertigkeiten und Tricks für das Metal Drumming.

Ray Luzier

Schwerpunkt: Heavy Metal / Rock / Touring

Er ist seit 2007 Mitglied der Musikgruppe Korn und bewegt sich stilistisch in den Bereichen Heavy Metal, Alternative Metal, Nu Metal und Industrial Metal sowie Hard Rock. Außerdem hat er Mitte der 1990er Jahre bei der Band Metal Shop Schlagzeug gespielt, stieg dort jedoch aus, um die Chance wahrzunehmen mit David Lee Roth auf Tour zu gehen.

Im Professional Program der Modern Music School liegt Ray Luziers Schwerpunkt auf den Bereichen Rock und Touring .

Steve Alexander

Schwerpunkt: Rock / Studio / Touring 

Steve Alexander wurde als Drummer vor allem durch seine Arbeit in der Jeff Beck Band, mit Duran Duran und Lenny Kravitz bekannt. Darüber hinaus ist er Komponist und Produzent und tourt als Clinician für Sonor und Zildjian durch die Welt. Steve hat seine eigene Philosophie des Schlagzeugspielens. In seinem Unterricht wird er sie dir nahebringen.

Angela Frontera

Schwerpunkt: Latin

Bereits in ihrer Jugend stellte Angela die Weichen für ihre Karriere als Profischlagzeugerin und spielte in den großen Clubs von São Paulo, wo sie aufwuchs und wo die Musik in ihr Leben trat. 1993 zog Angela nach Deutschland und wurde dort schnell zu einer unersetzbaren Figur in der World-Musik-Szene. Sie arbeitete zusammen mit Nina Hagen, Grace Jones, Lou Bega, Airto Moreira, Rosanna & Zélia, Edo Zanki, Emiliana Torrini und Six was Nine.

Bei mehreren Gelegenheiten spielte sie als Gast in der „Harald Schmidt Show Band“.

Walfredo Reyes Jr.

Schwerpunkt: Latin / Pop / Rock / Touring / Studio

Zu den vielseitigsten und gefragtesten Schlagzeugern der Szene gehört Walfredo Reyes Jr. Ob im Studio, auf Tour oder als Schlagzeuglehrer an den Percussions, am Drumset oder einer Mischung aus beidem – Walfredo ist ein Musiker, der seine ganze Leidenschaft, sein Herz und seine Seele in die Musik und den Musikunterricht einbringt.

Mehr anzeigen

Während seiner Karriere als Profischlagzeuger wurde er regelmäßig von Größen des Musikbusiness gebucht. Walfredo spielte für Carlos Santana, Steve Winwood, Traffic, Robbie Robertson, Lindsey Buckingham, Jackson Browne, Ricky Lee Jones, Boz Scaggs, Joe Sample, David Lindley, Mickey Hart, Ricky Martin, Christina Aguilera, Gloria Estefan, Celia Cruz, El Chicano, Don & Dave Grusin, Frank Gambale und Carl Verheyen, um nur einige Namen zu nennen. Er performte mit internationalen Künstlern wie Khaled (Algeria), Sergio Mendes (Brazil), Jimmy Barnes (Australia) und Johnny Hallyday (France). Darüber hinaus spielte er in zahlreichen Film- und Fernsehsoundtracks und brachte eigene Alben heraus. Im Moment tourt er mit der Band Chicago.

Stefanos Dimitriou

Schwerpunkt: Jazz / Rock / Pop / Odd meters

Einer der angesehensten Session-Drummer Griechenlands ist Stefanos Dimitriou. Über 25 Jahre Live-Performance, eine Fülle an Studio-Erfahrung und Lehrerfahrung – Stefanos hat einen gut gefüllten Terminkalender und ist als Schlagzeuger und Schlagzeuglehrer hoch gefragt.

Mehr anzeigen

Seine Laufbahn als Profidrummer begann Stefanos mit einem Schlagzeugstudium am Konservatorium von Athen. Die Liste der Namen seiner Schlagzeuglehrer liest sich wie ein Who is Who der Drummerszene: Jim Chapin, Virgin Donati, Garry Novak, Will Kennedy, Nathaniel Townsley, Alex Acuna, Dennis Chambers, Jojo Mayer. Es folgten zahlreiche internationale Tourneen mit bekannten Künstlern, Studioaufnahmen und Fernsehauftritte.
Im Professional Program der Modern Music School gibt Stefanos inspirierenden, motivierenden und fachlich kompetenten Schlagzeugunterricht für den Drummerprofi-Nachwuchs.

Tom Brechtlein

Schwerpunkt: Jazz / Fusion / Touring / Studio

Tom Brechtlein ist in East Meadow, Long Island, aufgewachsen und war vom Schlagzeugspielen fasziniert, seit er das erste Mal die Beatles, die Rolling Stones, The Who, Cream und Jimi Hendrix gehört hat. Später wandte sich seine Aufmerksamkeit dem Big-Band-Jazz zu. Seine Auseinandersetzung mit dem Jazz führte ihn zu Dave Brubecks Schlagzeuger Joe Morello und dann zu modernen Giganten wie Elvin Jones und Tony Williams sowie zu Legenden wie Papa Jo Jones, Max Roach und Philly Joe Jones.

Mehr anzeigen

„Als ich 18 Jahre alt war“, erinnert sich Tom, „sah ich Chick Coreas Return To Forever auf PBS Television; und ich weiß noch, dass ich dort saß und dachte: ‚Irgendwann spiele ich mit diesem Typen.” Zwei Jahre später, 1978, sprach er bei Corea vor und bekam den Auftritt. Er blieb bis 1983 in der Band, dann trat er in Wayne Shorters Band ein. Es folgten ausgedehnte Touren mit dem Gitarristen Al Di Meola und dem Geiger Jean Luc Ponty, bevor Tom 1986 schließlich mit Robben Ford zusammenkam. 

Im Professional Program gibt Tom all seine Erfahrung und sein Können als Weltklasse-Drummer weiter.

Roberto Cerletti

Schwerpunkt: Rock / Pop / Live / Touring

Roberto Cerletti absolvierte seine Ausbildung zum Profischlagzeuger an der School of Jazz in Basel und am Musicians Institute in Kalifornien. Es folgten unzählige Touren und Studioaufnahmen mit Stars wie Bridgit Mendler, Kamran & Hooman, Jack & Jack, Fifth Harmony und Ana Barbara, Engagements bei The X-Faktor, der Ellen DeGeneres Show und anderen bekannten Formaten und Jam Sessions mit Stars wie Prince.